Artikelsuche Informationen
Fallzeit
Dauer: 6 Minuten

FallZeit, eine Art konzentrierte musikalische Photographie für eine oder zwei Schlagzeugerinnen bzw. einen oder zwei Schlagzeuger, verwendet Gegenstände des täglichen Lebens als instrumentale Materialien. Zur Aufführung braucht man 2 x 9 Metallschalen, 9 mit unterschiedlichen, festen Stoffen (z.B. Zucker, Salz, Kaffeebohnen und/oder Kaffeepulver, Erbsen, Bohnen, Linsen, Getreide, Cornflakes, Reis, Haferflocken, Leinsamen, Pfefferkörner, Kirschsteine, Maronen, Bonbons, Federn etc.) gefüllte und 9 leere, die leicht erhoben auf dem Performance-Tisch stehen, damit sie “klingen”. Volle und leere Schalen sind jeweils von 1 - 9 zu numerieren, denn gemäß der Partitur werden die ausgewählten 9 Stoffe mit einer kleinen Schaufel in genau gemessenen Aktionen und möglichst präzis im angegebenen Winkel in die bisher leeren Schalen mit der gleichen Numerierung geschüttet, wobei es vorkommen mag, daß im Verlauf der Aktionen Schalen mehrmals zum Ausleeren “benützt” werden. An bestimmten, in der Partitur mit 0 bezeichneten Stellen werden ihre Inhalte schnellstmöglich nacheinander in die ursprüngliche Metallschüssel zurückgeschüttet, damit die Stoffe wieder für Aktionen zur Verfügung stehen.